Samstag, 13. April 2013

Tödliches Lawinenunglück am Hochschober in Osttirol

Ein Skitourengeher löste heute im extrem steilen, kammnahen, hochalpinen und Richtung Osten ausgerichteten Gelände ein kleines Schneebrett aus. Er wurde von den Schneemassen über felsiges Gelände mitgerissen und verstarb an den Folgen des Absturzes. Wir werden morgen gemeinsam mit der Alpinpolizei vor Ort sein. Nähere Details folgen demnächst.

Für den morgigen Sonntag bitte unbedingt die tageszeitliche Erwärmung und den dadurch bedingten Festigkeitsverlust der Schneedecke bei die Tourenplanung berücksichtigen. Wenn man früh unterwegs ist und rechtzeitig die Abfahrt antritt, wird man nach einer klaren Nacht in vielen Regionen zumindest in mittleren Höhenlagen mit Firn belohnt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.