Freitag, 17. Mai 2013

Wer es nicht lassen kann: Es gibt noch Tourenmöglichkeiten.

Je nach Höhenlage des Tourenziels wählt man am besten entweder die Kombination aus Fahrrad und (Kurz-)Skier / Figln oder - im hochalpinen Gelände - die normalen Tourenskier. Hier noch ein paar kurze Impressionen…
 
Im Karwendel…
Im Karwendel…
 
Im Nahbereich der Weißkugel am 14.05.2013
 
Wir wünschen allen Wintersportlern (die es noch nicht lassen können) weitere schöne Touren!
 
Vorsichtig sollte man v.a. immer während und unmittelbar nach intensiveren Schneefällen sein. Hochalpin können dann kleinräumige, kammnahe Triebschneepakete ein Problem darstellen, aus felsdurchsetztem Gelände sind mitunter Lockerschneelawinen und auf Grashängen Gleitschneelawinen zu erwarten. Der Vorteil: Mit der inzwischen sehr intensiven Strahlung und den hohen Temperaturen werden Gefahrensituationen nur mehr sehr kurz anhalten.

Wir werden uns an dieser Stelle nur mehr in Ausnahmesituationen melden,  wünschen somit einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen in der kommenden Wintersaison 2013-2014 J
 
Das Team des Lawinenwarndienstes Tirol

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.