Freitag, 20. November 2015

Rückblick September 2015

Der September lag meteorologisch im Durchschnitt. Einzig die Temperaturschwankungen waren beachtlich. Während Anfang September zum Teil Temperaturmaxima seit Messbeginn verzeichnet wurden, rasselten die Temperaturen mit einer Kaltfront, die in der Nacht vom 22.09. auf den 23.09. über Tirol gezogen ist, in den Keller. Der Nebeneffekt waren bis zu 50cm Neuschnee auf Tirols Bergen mit Schwerpunkt in den Regionen entlang des Alpenhauptkammes. Die Schneefallgrenze lag dabei zwischen 1200m und 1500m.
 
Schneehöhenverteilung nach Durchzug der Kaltfront
Der September im Überblick am Beispiel der Wetterstation Tuxerjoch in den Zillertaler Alpen. Bei der Schneehöhe ist die Kurve ab dem 23.09. relevant.
 
 
Ende September verlief dann recht sonnig und führte - der Jahreszeit entsprechend - zu einem raschen Abschmelzen der Schneedecke.
 
 
Eine Woche nach dem Neuschneefall…
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.